Go Back
Mandelkugerl | Weihnachtskekse | Foodblog | Lieblingsspeise

Mandelkugerl

Mandelkugerl mit Marzipanfülle ohne Backen
Zubereitungszeit 1 Std.
Gericht Süsses
Land & Region Österreichisch
Portionen 30 Stück

Equipment

  • Pralinenförmchen

Zutaten
  

  • 200 g Mandel gerieben
  • 100 g Zartbitter-Schokolade gerieben
  • 50 g Staubzucker
  • 50 g Marzipan-Rohmasse
  • 4 TL Zuckersirup oder 3 EL Zucker
  • Schokoladeglasur
  • Mandelkrokant zum Dekorieren

Anleitungen
 

  • Aus den geriebenen Mandeln, der geriebenen Schokolade, Zuckersirup und Zucker einen Teig kneten, der etwas klebrig ist.
  • Falls kein Zuckersirup vorhanden ist kann man ihn einfach herstellen: 3 EL Wasser mit 3 EL Zucker kurz aufkochen und verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  • Teigstücke (ca. 1/2 EL oder 12 Gramm schwer) abnehmen, in der Hand zu einer Kugel rollen und dann platt drücken. Ein kleines Stück von der Marzipanrohmasse abschneiden, in die Mitte der Masse legen und die Teigmasse um den Marzipan schließen. Wiederum zu einer gleichmäßigen Kugel rollen.
  • So mit dem gesamten Teig verfahren.
  • Die Kugeln in Schokoladeglasur tunken, mit Mandelkrokant bestreuen und an einem kühlen Ort trocknen lassen. Dann in Pralinenförmchen setzen.

Notizen

Wenn es schneller gehen soll oder jemand Marzipan nicht so gerne hat, kann die Füllung aus Marzipan-Rohmasse einfach weggelassen werden.
Ich verwende gerne die fertige Schokoladeglasur von Manner. Natürlich kann man die Glasur auch selbst herstellen.
Keyword Einfach, Ohne Backen, Weihnachten