Go Back
Fettuccine al limone | Rezept | Foodblog | Lieblingsspeise.at

Fettuccine al limone

Ein sahnig-erfrischendes Pastaerlebnis, schnell gemacht und ein Geschmackserlebnis
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Italienisch
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 200 g Fettuccine alternativ: Spaghetti
  • 1 Zitrone Saft und abgeriebene Schale
  • 250 g Ricotta
  • 4 Sardellenfilets in Öl optional
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • 50 g Parmesan
  • 1 Handvoll Rucola
  • Butter, Olivenöl, Salz, grober Pfeffer, ev. etwas Schlagobers (Sahne)

Anleitungen
 

  • Wasser zum Kochen bringen, gut salzen, die Fettuccine darin al dente garen.
  • Währenddessen den Parmesan reiben und die Sardellenfilets in möglichst kleine Stückchen schneiden.
    Von der Zitrone die Schale abreiben, den Saft auspressen.
  • In einer großen beschichteten Pfanne einige EL Öl und einen EL Butter gemeinsam schmelzen lassen, die Sardellenfilet-Stückchen einrühren und anbraten. Auf sehr niedriger Hitze den Ricotta mit 3/4 von der Zitronenschale einrühren, den Thymian unterrühren. Eventuell mit etwas Schlagobers strecken.
    Mit Salz abschmecken.
  • Die Fettuccine mit einem Pastaschöpfer direkt aus dem kochenden Wasser herausnehmen, gut über dem Topf abtropfen lassen und in die Pfanne geben. Mit dem Zitronenricotta vermengen.
  • Auf zwei Teller aufteilen.
    Mit der restlichen Zitronenschale bestreuen, den Rucola obenauf dekorieren, mit Parmesan und grobem Pfeffer servieren.

Notizen

Ohne die Sardellenfilets wird das Gericht vegetarisch.
Keyword Make it veggie, Pasta