Go Back
Parmesanwaffeln mit Büffelmozzarella und Prosciutto | Rezept | Foodblog | Lieblingsspeise.at

Parmesanwaffeln mit Büffelmozzarella und Prosciutto

Herrlich käsige Waffeln mit einer klassisch italienisch Füllung. Goodbye Burger, hier kommt die belgische Waffel!
Zubereitungszeit 50 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Italienisch
Portionen 2 Personen

Equipment

  • Waffeleisen für belgische Waffeln
  • 2 Schaschlikspieße

Zutaten
  

Für die Parmesanwaffeln

  • 70 g Parmesan
  • 125 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 100 g Topfen (Quark)
  • 270 ml Milch
  • Salz, Öl für das Waffeleisen

Für die Füllung

  • 1 Kugel Büffelmozzarella
  • 2 Tomaten
  • 6 getrocknete Tomaten in Öl abgetropft
  • 4 Blatt Prosciutto di Parma
  • 1 Handvoll Rucola
  • Grober Pfeffer

Anleitungen
 

  • Das Backrohr auf 150°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Zuerst die Füllung vorbereiten: Büffelmozzarella und Tomaten in Scheiben schneiden, die getrockneten Tomaten in Stücke schneiden.
  • Den Parmesan reiben, und alle Zutaten für den Waffelteig gut verrühren. Es sollte ein zähflüssiger Teig entstehen. Mit Salz abschmecken.
  • Das Waffeleisen vorheizen, und die Platten leicht mit Öl benetzen. Aus dem Teig 6 Waffeln goldbraun backen.
    Die fertigen Waffeln werden im Backrohr warm gehalten.
  • Optional: Die Waffeln im Backrohr 10 bis 15 Minuten weiter backen, damit sie knuspriger werden.
  • Pro Person drei Waffeln mit Tomatenscheiben, Mozzarella, Prosciutto und getrockneten Tomaten füllen. Mit Schaschlikspießen fixieren, und mit Rucola toppen.
Keyword Gemüse, Käse, Make it veggie