London Fog

322

Ein ganz wunderbares Getränk, das man auch simpler als Earl Grey Latte oder ganz ordinär als Earl Grey Tee mit Milch bezeichnen könnte. Sich am Nachmittag einen London Fog zu gönnen ist aber dann eben doch etwas anderes als einen Tee mit Milch zu trinken, oder nicht? 🙂

Ein kleiner Ausflug in die Geschichte

Der Name London Fog erinnert an den „echten“ London Fog“, den sogenannten Pea Soup Fog in London, der zweimal stattgefunden hat, zuletzt in den 1950ern. Durch eine bestimmte Wetterlage wurde tagelang dichtester Nebel mit oft gelblicher Farbe in London eingeschlossen. Das Problem dabei war, dass der Nebel neben vielen Rußpartikeln auch das giftige Gas Schwefeldioxid beinhaltet hat, was zu vielen Lungenschädigungen und auch Todesfällen geführt hat.
Nach dem zweiten Pea Soup Fog wurde daraufhin übrigens der Clean Air Act beschlossen.

Nun, das ist natürlich nicht die schönste Hintergrundgeschichte für ein Getränk, das uns an kalten Tagen Magen und Herz wärmen soll, aber wenn man sich die Farbe des fertigen Tees ansieht kann man vielleicht erraten, woher der Name kommt.

Habt ihr übrigens die Netflix-Serie „Call the Midwife“ auf Netflix gesehen? Eine super süße Serie, ich habe sie total geliebt. Sie richtet sich übrigens definitiv an eine weibliche Zielgruppe. Herren der Schöpfung, ich glaub, ihr könnt euch das sparen.
Da gab es eine oder zwei Folgen, die sich dezidiert mit dem Pea Soup Fog beschäftigt haben. Gut gemacht und spannend zu sehen.

Kaltes Wetter und ein herrliches Heißgetränk

Der London Fog ist ein wunderbares Seelenschmeichler-Getränk an kalten Wintertagen. Zuhause einmummen, vielleicht eine nette Fernsehserie schauen, Kekse knabbern und einen London Fog dazu trinken. Allein bei der Vorstellung fühle ich mich schon gut und entspannt! 🙂

Ohne Zucker ist der Tee übrigens ein bisschen herb. Ein wenig Süße tut ihm ganz gut, außer ihr habt gerne einen Ausgleich zum Stück Kuchen oder den Keksen, die ihr dazu nascht!

Schaut euch doch auch mal mein Rezept für Matcha Latte an, das könnte euch im kuscheligen Zusammenhang auch gut gefallen!

London Fog | Earl Grey mit Milch | Rezept | Foodblog | Lieblingsspeise.at

London Fog

Earl Grey Tee aufgepeppt mit geschäumter Milch – ein Highlight an kalten Tagen
Zubereitungszeit 5 Min.
Arbeitszeit 5 Min.
Gericht Kaffee & Co
Land & Region Englisch
Portionen 1 Person

Equipment

  • Milchaufschäumer

Zutaten
  

  • 1 Teebeutel Earl Grey Tee
  • 100 ml Vollmilch
  • Kakaopulver nach Belieben, zum Garnieren

Anleitungen
 

  • Wasser aufkochen lassen und den Teebeutel in einer geeigneten Tasse aufgießen, dabei die Tasse nur zu 2/3 füllen. 3 bis 5 Minuten bzw. nach Belieben ziehen lassen.
  • Währenddessen die Milch auf maximal 60° erwärmen und aufschäumen.
  • Den Teebeutel entfernen. Milchschaum auf den Tee geben, die Milch vorsichtig am Rand einrinnen lassen.
  • Nach Wunsch etwas dunkles Kakaopulver auf den Milchschaum streuen.
Keyword Heißgetränk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




*

code

Close
Lieblingsspeise © Copyright 2020.