Crostini mit geräuchertem Kaviar

950

Vor ungefähr zwei Wochen war ich wieder einmal auf meinem absoluten Lieblingsmarkt, dem Welser Wochenmarkt, der jeden Samstag stattfindet. Ich liebe diesen Markt! Er ist nicht besonders schön, aber die Auswahl an regionalen Lebensmitteln ist sensationell. Außerdem bin ich mit diesem Markt praktisch aufgewachsen, schon als Baby wurde ich von meiner Mama dorthin zum Einkaufen mitgenommen. Das Schönste damals: Die lebenden Tiere, die verkauft wurden. Kaninchen, Meerschweindln, Hühner.
Die Tiere werden dort schon lange nicht mehr angeboten, aber inzwischen bin ich auch mehr den Lebensmitteln zugewandt als dem Wunsch nach eigenen Zwergkaninchen. Am Marktplatz gibt es einen hervorragenden Fischstand, und dort sind mir im Vorbeigehen geräucherte Kaviarzöpfe ins Auge gestochen.

Eigentlich wollte ich sie mir gar nicht kaufen, sondern sie mir nur für später vormerken. Die Anmerkung der Verkäuferin, dass sie nicht wisse, wielange sie die Kaviarzöpfe im Angebot hätten, hat aber die Gier in mir hochsteigen lassen. Und dann, frei nach dem Motto „wenn schon, denn schon“, sind neben den Kaviarzöpfen für Crostini mit geräuchertem Kaviar natürlich auch noch andere Goodies wie eine geräucherte Forelle und Fischaufstrich in mein Körbchen gewandert. Manchmal muss man sich eben gönnen! 😉

Geräucherter Kaviar hat Seltenheitswert

Geräucherten Kaviar bekommt man wirklich nicht oft. Jetzt gerade scheint Saison zu sein. Wer sich also dafür interessiert, sollte gleich mal beim Fischhändler des Vertrauens nachfragen. Am Welser Markt gibt es ihn beim Fischstand an der Außenseite der Markthalle eventuell noch bis Weihnachten, aber eben nur „solange der Vorrat reicht“.

Der Geschmack ist sehr intensiv, das kommt natürlich auf den Räuchergrad an. Fans von Räuchergeschmack und Kaviar werden an dieser Spezialität ihre helle Freude haben. Für alle anderen würde ich die Crostini breitenwirksamer mit Räucherlachs oder Räucherforelle belegen.

Eine edle Vorspeise oder ein Snack mit „Wow“-Effekt

Die Crostini mit dem fluffigen Aufstrich kommen immer gut an, egal mit welchem Wassergetier man sie belegt. Als Vorspeise würde ich allerdings, je nach Größe des Ciabattas, vielleicht nur ein Stück rechnen. Kommt natürlich auf die Essfreudigkeit der Gäste und die weitere Menüfolge an! Ich finde, die Crostini sind die ideale kleine Speise, wenn man Freunde einlädt, aber nicht wirklich zum Essen. Eben eine Kleinigkeit zum Wein dazu. Perfekt! Da eignen sich statt dem Ciabatta auch gut runde Pumpernickel-Scheiben oder Salzcracker. Das Rezept lässt sich ganz einfach variieren. Aber eines ist sicher: Crostini mit geräuchertem Kaviar sind ein Hit!

Crostini mit geräuchertem Kaviar | Foodblog | Lieblingsspeise.at

Crostini mit geräuchertem Saiblingskaviar

Eine fantastische Vorspeise oder ein edler Snack. Die Crostini schmecken übrigens auch hervorragend mit (viel leichter erhältlichem) Räucherlachs!
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Gericht Appetizer
Land & Region International
Portionen 8 Stück

Zutaten
  

  • 8 Scheiben Ciabatta
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 150 g Ziegenfrischkäse
  • 100 ml Schlagobers
  • 3 EL Sauerrahm
  • 1/2 Zitrone abgeriebene Schale und etwas Saft
  • 4 Zöpfe geräucherter Saiblingskaviar
  • Salz, Pfeffer, Olivenöl

Anleitungen
 

  • Die Knoblauchzehe schälen und halbieren. Jeweils eine Seite der Ciabattascheiben damit einreiben.
  • In einer Grillpfanne (oder normalen Pfanne) etwas Öl erhitzen. Die Brotscheiben darin beidseitig rösten. Zur Seite stellen.
  • Das Schlagobers steif schlagen, den Ziegenfrischkäse und den Sauerrahm unterrühren. Mit Zitronenschale, etwas Zitronensaft und Salz abschmecken.
  • Den Aufstrich auf den gerösteten Ciabattascheiben verteilen. Die Kaviarzöpfe schräg in Scheiben schneiden und auf die Brote legen.
  • Mit grob gemahlenem Pfeffer aus der Pfeffermühle bestreuen und servieren.

Notizen

Geräucherten Kaviar am besten beim Fischhändler anfragen. Es gibt ihn nur saisonsweise, und nicht jeder Fischzüchter stellt ihn auch her.
Der geräucherte Kaviar kann problemlos durch Räucherlachs, Gravad Lachs oder geräucherte Fischfilets ersetzt werden!
Keyword Festmahl, Meeresfrüchte & Muscheln, Snacks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




*

code

Close
Lieblingsspeise © Copyright 2020.